Archiv für den Monat: Oktober 2013

Mandelmilch selbstgemacht

Der wohl teuerste Pflanzendrink der Welt: MANDELMILCH! (3€/l)
Aber nicht, wenn man selbst Hand bzw. Mixer anlegt. Los gehts!
1. 200g Mandeln (die Günstigen zum Backen reichen) über Nacht in Wasser einweichen.
2. Nach 8-10h braunes Wasser abgießen.
3. Mandeln mit 1l frischem Wasser in den Mixer. Mixen bis die Mandeln klein sind (3-5min)
4. Durch ein Tuch gießen und somit das Mandelmehl abfangen.
5. Nach Geschmack: Mit Agavendicksaft süßen (Zimt und Vanille machen sich auch gut!)
FERTIG :)
—————
Eure Mandelmilch sollte im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar sein.
Und die übrige Mandelmatsche bitte nicht wegschmeißen! Das schmeckt super im Müsli und Shakes oder kann noch zum Backen verwendet werden.

Making Of
Foto-7

Herbstzeit. Kürbissuppenzeit.

Hier für Euch meine 2 liebsten Rezeptvarianten.
Die Menge reicht für 2-4 Personen als Hauptspeise, je nachdem wie hungrig…

Kürbis-Kokos-Ingwer-Suppe
1 Hokaido
3 Kartoffeln
2 Möhren
1 Stück Ingwer
kleinschnibbeln und mit Brühe grade so bedecken & ca. 30 Min kochen
pürieren (Achtung! Der Ingwer wehrt sich)
1 Dose Kokosmilch dazu
nochmal pürieren
abschmecken
Guten Appetit :-)

Kürbissuppe “normal”
1 Hokaido
3 Kartoffeln
2 Möhren
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
kleinschnibbeln und mit reichlich Brühe (ich SCHWÖRE auf Tahedl), min 5cm höher als das Zeug im Topf, ca. 30 Min kochen
pürieren
abschmecken
Fertig!

Der ultimative Sandwichtipp

Als ich neulich “Zwiebelschmelz” im Regal gesehen habe, dachte ich mir “ICH MUSS ES HABEN” und ich wurde nicht enttäuscht!
Das Zeug schmeckt so lecker – eigentlich genau wie die Röstzwiebeln von den Ikea Hotdogs!!
Ich streiche es mir grade immer statt Margarine aufs Brötchen und belege es dann, denn die Zwiebeln sind einfach nur in gewürztem Pflanzenfett, das bei getoastetem Frühstücksbagel wundervoll schmilzt und so ein Top-Butterersatz ist.
Ich bin verliebt.

Auf der Zwergenwiese Homepage wird empfohlen z.B. Nudeln oder Kartoffeln darin zu schwenken.
Stelle ich mir auch superlecker vor!
Wird die nächsten Tage getestet.

Frühstücks Battle

Mein Frühstück muss salzig sein!
Wenn aber Wurst und Käse wegfallen, denkt man vielleicht erstmal: “Oh Gott, was kann ich jetzt noch essen?” (Natürlich neben den ganzen Vurst und Väse Alternativen, die oft-sagen wir-gewöhnungsbedürftig schmecken ;-) )

Zum Glück gibt es mittlerweile in nahezu jedem Supermarkt vegetarische/vegane Brotaufstriche. Ich LIEBE sie! Mit Avocado, Gurke oder oder oder…
(Ich weiß auch nicht, wieso ich fast zwanzig Jahre lebte ohne jemals bewusst rote Beete oder Avocado gegessen zu haben)

Ich empfehle die Aufstriche von Alnatura oder Zwergenwiese.
Je bunter das Frühstück desto besser! Und Banane mit Erdnussmus ist GEIL.
(Lasst Euch von der Aufschrift “vegetarisch” nicht verwirren… Ich glaube, die schreiben lediglich aus Marketing Gründen nicht “vegan” drauf. Da denkt ja dann Jeder, das wäre eklig)

Bananenchips

Beste Entdeckung:
Bananenchips gibt’s auch ohne Honig :-)

Meine sind von Maryland.
Ich hab keine Ahnung mehr wo ich sie gekauft habe – gibt’s aber wohl auch bei Penny – Kostenpunkt 1-2€ (gibt auch welche von Seeberger, die sind halt bisschen teurer).
Einziges wo’s haken könnte: Es ist “Aroma” enthalten…
Aber: Man kann natürlich auch einfach ungesüßte nehmen.
Habe auch grade beim Googlen salzige mit Chili entdeckt!

http://www.amazon.de/El-Puente-Bananen-Chips-chili-Pack/dp/B00AF4ICGU/ref=sr_1_3?s=grocery&ie=UTF8&qid=1382204056&sr=1-3&keywords=bananenchips

Vegan Box Oktober

DA IST SIE!!!
Veganbox: “Die Überraschungs-Box für Vegetarier und Veganer, für Allergiker, Sportler und alle, die ernährungs- und gesundheitsbewusst leben möchten.”
Foto-6
Das ist die kleine Varriante für 14,90 Euro (Groß kostet 24.90 Euro) die eigentlich nur 6-9 Produkte fassen sollte… Bei mir sind 13 drin! (Wenn man die zwei kostenlosen Proben abzieht 11. Vielleicht zählen die Naturata Dinger als Eins? Sowie die Traeclemoon Duschgels? Dann wärens 9.) Egal :D
Der Wert der Produkte liegt bei 18,66Euro +Proben. Find ich gut!
Generell finde ich das Ganze eine superschöne Idee für Leute, die sich gerne überraschen lassen oder auch einfach mal nur bisschen testen wollen.
Die Veganbox ist jederzeit kündbar. Aber ich glaube ich lass das jetzt erstmal weiter laufen und schaue was die November Box bringt!

Ihr bekommt die Box hier: www.veganbox-shop.de

Restaurant LöVenzahn

Vor einem Monat hat in Mannheim ein veganes Restaurant eröffnet und ich hätte es fast nicht mitbekommen! Shame on me.
Aber heute war es dann soweit: Ich habe getestet und es hat geschmeckt!
Sehr gut sogar :-)
Wobei ich den Tages-Smoothie (Himbeer, Ananas, Feldsalat) kein zweites Mal bestellen würde. Geschmacklich okay aber einfach nicht mein Ding… so grün O:-)

Das LöVenzahn ist im Stadtteil Lindenhof, Nähe Hauptbahnhof.
Alle Infos, Öffnungszeiten, Speisekarte und Co. findet ihr auf deren Homepage

www.loevenzahn.de

Lövenzahn

Russischer Zupfkuchen

Foto-3

Klassischer Kuchen. Lecker und schnell gemacht!
Am Besten einfach kurz ins Video schauen:

Zutaten Teig
200g Mehl
100g Zucker
40g Kakao
120g Margarine (Tipp: Alsan-S, die ist eher wie klassische Butter!)
1P Backpulver
1 Prise Salz, 1/2 Vanilleschote

Zutaten Füllung
400g Sojajoghurt Natur (Tipp: Lieber NICHT Alpro. Da sind alle Produkte mit Zucker!)
125g zerlassene Margarine
50-100g Zucker (nach Geschmack)
1P Puddingpulver (Vanille)
Saft einer halben Zitrone
1/2 Vanilleschote

Backzeit: 40-45min bei 160Grad
————

Ich hab ihn leider zu lange drin gelassen, weil Muddi meinte der sei noch so wabblig. Das ist aber so! Der wird fest, wenn er kalt ist. Also Geduld :-)
Ansonsten könnte der Knetteig noch etwas mehr Margarine vertragen. Ist etwas bröselig geworden. Die Vanilleschote hab ich dreist weggelassen-Genauso gut.)

 

Knusper Müsli selbstgemacht

Ich mag Crunchy Müsli total gerne! Leider steht bei den meisten Zucker direkt als Zweites auf der Zutatenliste. Also wieso nicht fix selber machen?

Ihr braucht:
200g Müsliflocken (Hafer, Dinkel, Soja… Was ihr mögt)
100g Mandelmus
Etwas Vanille, Zimt und Agavendicksaft
——-
Alles vermischen und nach Geschmack süßen. Dann bei 160 Grad Umluft circa 8 Minuten in den Ofen. Gut abkühlen lassen und eintuppern!

Smoothie

Wenn ihr mal zu viel Obst über habt und es droht schon schlecht zu werden… Einfach klein schnibbeln und einfrieren. So habt ihr immer was parat für einen schnellen Smoothie!
Ich mixe immer einen Teil frisches mit einem Teil gefrorenem Obst.
(Etwas Wasser dazu-Funktioniert auch mit dem Pürrierstab)

Wer sein Frühstück ersetzen möchte, schmeißt einfach noch ein paar Esslöffel Haferflocken dazu. In ein Marmeladenglas gefüllt perfekt für unterwegs!