Archiv für den Monat: Oktober 2013

Frühstücksjoghurt


Jules hat heute morgen Frühstücksjoghurt gemacht!
So easy und so lecker:
– ein paar Johannisbeeren oder anderes Obst (am besten eins mit ein bisschen Säure) in die Schüssel
– Sojajoghurt druff
– für die Süße evtl. etwas Agavendicksaft
– dunkle Schokolade drüberraspeln
– mit Johannisbeeren garnieren
FERTIG!
GEIL!

“Wenn man eine Reise tut…”

Liebe Hobby-Veggies!
Unterwegs bis zur Arbeit und zurück schaffen wir es meist noch ganz gut mit geschmierter Peanutbutter-Stulle oder Nudeln aus der Tupperdose…

auf Städtetrips und im Urlaub soll aber das Veganerherz auch nicht leiden: Die Website “happy cow” macht uns happy, indem sie uns veggie-freundliche Restaurants, Bistros und Shops in der Nähe anzeigt.
www.happycow.net
Gibts übrigens auch als App- MOOOO!

vegane Pancakes

Heute morgen habe ich ein Rezept abgewandelt, dass ich auf http://veganolution.wordpress.com/2007/09/21/pancakes/ entdeckt habe!

Der ultimative Tipp: Statt nur Sojadrink, halb Soja- halb Bananendrink verwenden (z.B. Provamel Soya Drink Bio Banane)

150 g Universalmehl (Type 480)
1 1/2 TL Backpulver
Prise Salz
1 EL vegane Margarine oder Öl
250 ml Sojadrink
1 TL Essig

Sojamilch und Essig vermengen und kurz stehen lassen bis die Sojamilch stockt. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Margarine leicht erwärmen, dazu geben. Mischung aus Sojamilch und Essig dazu und kurz verrühren, damit alle gröberen Mehlklumpen sich auflösen. Eine Anti-Haft-beschichtete Pfanne gut erhitzen. Teig portionsweise (jeweils ca. 3 EL) in die Pfanne geben und mit dem Löffelrücken schnell zu einem Kreis ausstreichen, wenn nötig. Die Pancakes erst wenden, wenn die Oberfläche fast trocken ist und sich die Pancakes leicht von der Pfanne lösen lassen.

Feigensenf – auf alles!

Ich bin schon lange Fan vom “normalen” Feigensenf der Tessiner Senfsoßen.
Jetzt habe ich entdeckt, dass es ihn auch in ROT gibt. Einfach noch ein bisschen süßer und marmeladiger, trotzdem noch senfig-scharf genug! LECKER!

auf alles!!!#tessinersenfsauce #rotefeige #veganhype #vegan #topping #honeymustard #sweetnspicy

Kann man zu allem essen! Ich empfehle: auf’s schon belegte Brot einfach noch obendrauf, oder auch in Wraps.