Alle Artikel von Linda

Bananenchips

Beste Entdeckung:
Bananenchips gibt’s auch ohne Honig :-)

Meine sind von Maryland.
Ich hab keine Ahnung mehr wo ich sie gekauft habe – gibt’s aber wohl auch bei Penny – Kostenpunkt 1-2€ (gibt auch welche von Seeberger, die sind halt bisschen teurer).
Einziges wo’s haken könnte: Es ist “Aroma” enthalten…
Aber: Man kann natürlich auch einfach ungesüßte nehmen.
Habe auch grade beim Googlen salzige mit Chili entdeckt!

http://www.amazon.de/El-Puente-Bananen-Chips-chili-Pack/dp/B00AF4ICGU/ref=sr_1_3?s=grocery&ie=UTF8&qid=1382204056&sr=1-3&keywords=bananenchips

Frühstücksjoghurt


Jules hat heute morgen Frühstücksjoghurt gemacht!
So easy und so lecker:
– ein paar Johannisbeeren oder anderes Obst (am besten eins mit ein bisschen Säure) in die Schüssel
– Sojajoghurt druff
– für die Süße evtl. etwas Agavendicksaft
– dunkle Schokolade drüberraspeln
– mit Johannisbeeren garnieren
FERTIG!
GEIL!

Feigensenf – auf alles!

Ich bin schon lange Fan vom “normalen” Feigensenf der Tessiner Senfsoßen.
Jetzt habe ich entdeckt, dass es ihn auch in ROT gibt. Einfach noch ein bisschen süßer und marmeladiger, trotzdem noch senfig-scharf genug! LECKER!

auf alles!!!#tessinersenfsauce #rotefeige #veganhype #vegan #topping #honeymustard #sweetnspicy

Kann man zu allem essen! Ich empfehle: auf’s schon belegte Brot einfach noch obendrauf, oder auch in Wraps.

Die Sache mit der Sojamilch…

Ich muss zugeben, ich bin nicht der größte Fan von Sojamilch. Deswegen hat mich meine Freundin neulich auf einen gute Idee gebracht: Kaffeesirup zum abtöten.
Da ich sowieso der totale Sirup-Liebhaber bin (auf dem Bild meine Raspberry-Latte) war mir das gerade recht, denn bei den meisten Sirups schmeckt man nach einem guten Schuss den Unterschied Kuhmilch/Sojamilch nicht mehr – probiert’s mal aus!

der Trick mit dem Sirup...#sojamilch #kaffeesirup #starbucks #doubleshot #veganhype #vegan

Das schöne daran: alle Sirups bei Starbucks sind vegan (die Info habe ich von veganforum.com, wo jemand Starbucks persönlich angeschrieben hatte).

Mandelmus als Sahnesoße

Mit Mandelmus ist total schnell und easy eine leckere vegane Soße gezaubert.
Einfach einen Löffel Mandelmus mit ein bisschen Wasser vermengen.
Würzen, aufkochen, fertig!


Auch super, um z.B. mit Tofu und Pilzen Rahmgeschnetzeltes zu machen!
Oder mit ein paar Kräutern als leckere Kräutersoße!

Zum Beispiel für 2 Personen so:

In einer großen Pfanne anbraten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 oder eine kleine Zucchini
250g Pilze
wer’s mag kleingeschnibbelten Räuchertofu

mit ca. 100-200 ml trockenem Weißwein ablöschen und kurz runterköcheln lassen
einen Schuss Wasser dazu, mit einem guten Teelöffel Brühepulver würzen (ich nehme Gemüsebrühe von Tahedl).
Wer’s mag noch etwas Pfeffer & Chilliflocken.

Dann einen großen Esslöffel Mandelmus oder Cashewmus und einen viertel Teelöffel Tahin in der Brühe verrühren.
Kurz einköcheln lassen. READY!
Megalecker mit Nudeln oder Reis.

Guten Appetit!