Restekochen 3 – Rosenkohlsuppe

Ich hatte diese Woche UNFASSBAR Lust auf Rosenkohl.
Problem dabei ist allerdings, dass es das Zeug nur in Riesenmengen gibt.
Man kocht sich eine Portion und der Rest vertrocknet dann im Gemüsekorb.
Heute also beim Restekochen (damit das Zeug wegkommt):

Rosenkohlsuppe
Man braucht:
Rosenkohl
Sojasahne
Brühe
Zwiebel
Knoblauch

So geht’s:
Rosenkohl waschen und in einem Topf grade so mit Brühe bedeckt mit geschnibbelter Zwiebel und Knoblauch ca. 15 Min kochen.
Mit dem Zauberstab pürieren. Sojasahne dazu (ich hab auch nochmal nen Schuss Sojamilch reingemacht, weil nur noch zu wenig Sahne übrig war und die Suppe noch zu dick war). Abschmecken. FERTIG!
Als Tipp: Wenn man noch Weißwein übrig hat, kann ein Schuss davon sicher auch nicht schaden!!

Ein Gedanke zu „Restekochen 3 – Rosenkohlsuppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>