Schlagwort-Archiv: Grillen

Festival vegan

Dieses Jahr bin ich bei Rock am Ring und dem Southside Festival.
Mein Plan: Pflanzlich essen. Um vegan zu überleben, habe ich schon ein paar Ideen. Kocher sowie Grill sind natürlich am Start.
Bevor ihr das lest, muss ich Euch aber warnen: Ich esse gerne gesund, aber nicht auf Festivals ;-)

Frühstück
Müsli+kleine Sojamilch Trinkpäckchen (Normal oder Schoko)
Brot+Aufstriche (die halten je nach Temperatur auch mal 3 Tage ungekühlt)
Haferbrei mit Obst (Haferzeug im Topf mit Wasser oder Milch kochen. Banane dazu, hält sich gut)

Foto 1-1

Mittagessen
Gemüseravioli (gibts von Maggi oder Dm)
Linseneintopf (in Dose bei Dm)
Nudeln in Tomatensoße (diese ekligen kleinen Töpfchen zum mit Wasser aufgießen :D von Rossmann)
Grillzeug (Hacksteaks und Bratwürste von Aldi, je 1,79€ die Packung)

Snacks fürs Gelände (Alles von Rossmann)
-Gemüsechips (Yummi! 1,49€ die Packung)
-Schoko-Reiswaffeln (Zartbitter)
-Müsliriegel/Cliffbars (Cliffbars 2€ das Stück. Teuer aber gehaltvoll!)
-Cookies (Oh wie hab ich die Billigdinger vermisst)
Und natürlich Obst ;-)
Foto 2-1
Und auf dem Gelände?
Tja, wir werden sehen. Also Pommes mit Ketchup geht wohl immer (Die dürfen unter DIESEN Umständen auch im gleichen Fett schwimmen wie Nuggets :P ). Bei Brezeln und Co. stellt sich halt die Frage, ob mit Milch und Ei… Und inwiefern die Asiastände Veganes ermöglichen, werde ich auch vor Ort sehen.
Es ist sicher: Ich verhunger nicht.