Schlagwort-Archiv: sojamilch

Kaffee, du wandelbares Ding!

Ich bin seit langem großer Kaffeenerd, habe aber vor meiner Veganzeit hauptsächlich Milchkaffee oder Cappucino getrunken.
Heute hab ich mal wieder die Instagrambilder durchforstet und man kann quasi zugucken wie sich mein Kaffeekonsum verändert hat ;-)

Kaffee mit Sojamilch, betäubt mit Himbeersirup, damit es nicht so “soja” schmeckt…

Kaffee mit Schokosojamilch. War eigentlich mehr ne Notlösung, da keine Milch im Haus – war aber lecker!

Augen auf und durch ;-)
Espresso pur.
Auch geil!

Pimp your Müsli

Dinkel- , Hafer- , Soja- , Reis-  oder Mandelmilch… mit den Pflanzendrinks ist das ja so ne Sache! Es gibt sie in verschiedenen Getreide- und Nusssorten, gesüßt oder ungesüßt, immer vegan aber geschmacklich eben nie wie Kuhmilch!

Aber wer sagt denn das anders gleich schlechter ist?

Aufgepasst: Es gibt einen Neuling in der  “Milch”-Welt. Den Reis-Kokos-Drink von Provamel. Ich sags euch, das Zeug ist so geil! Habe mir damit heute Morgen erstmals meine zuckerfreien Cornflakes versüßt ;-) Hat einen sommerlich frischen Kokosgeschmack und weniger Fett als Kuhmilch (falls da Jemand drauf achtet). Gibts auch in kleinen (Probier-) Trinkpäckchen. Also ab mit Dir in den nächsten Bio-Laden!

”Sooooo

Die Sache mit der Sojamilch…

Ich muss zugeben, ich bin nicht der größte Fan von Sojamilch. Deswegen hat mich meine Freundin neulich auf einen gute Idee gebracht: Kaffeesirup zum abtöten.
Da ich sowieso der totale Sirup-Liebhaber bin (auf dem Bild meine Raspberry-Latte) war mir das gerade recht, denn bei den meisten Sirups schmeckt man nach einem guten Schuss den Unterschied Kuhmilch/Sojamilch nicht mehr – probiert’s mal aus!

der Trick mit dem Sirup...#sojamilch #kaffeesirup #starbucks #doubleshot #veganhype #vegan

Das schöne daran: alle Sirups bei Starbucks sind vegan (die Info habe ich von veganforum.com, wo jemand Starbucks persönlich angeschrieben hatte).